Übergabeanlage P8140

Diese einbaufertige Übergabeschleuse für den Innenbereich ist komplett ausgestattet und für den frontbündigen Einbau in eine fertig verputzte Wandöffnung vorgesehen. Die Schleuse P8140 wird bei Banken, Kassen und Wertunternehmen für die Geldanlieferung und in der Industrie für die Materialübergabe oder in Rechenzentren eingesetzt.

  • Stahl-Umfassungszarge und –rahmen in lackierter Ausführung mit Panzerverglasung
  • Thekenelement auf der Bedienerseite in pflegeleichtem, leinenstrukturiertem Edelstahl mit integriertem
  • zugluftreduziertem Fassadenschalter P7097 in Beschussklasse FB4 mit Aluminiumblende lackiert in RAL 7035 (lichtgrau)
  • Freisprechanlage DELTA 2.0 zur Verständigung zwischen Innen und Außen
  • im unteren Bereich Transportwagenschleuse P9045 mit gegeneinander verriegelten Flügeltüren, in Anlehnung an Beschussklasse FB4- (wenn beide Türen geschlossen sind)

Sicherheit

Die P8140 kann mit einer beschusshemmenden Verglasung von BR3-S bis BR4-NS geliefert werden. Für den Fassadenschalter P7097 ist ein Prüfzeugnis in Beschussklasse FB4-NS vorhanden. Die Türen der Wagenschleuse P9045 sind in geschlossenem Zustand in Anlehnung an Beschussklasse FB4-NS.

Bedienung

Die Bedienung der P7097 erfolgt manuell. Nach dem Schließen der inneren Abdeckplatte kann der Wagen zur Außenseite geschoben werden. Der Wagen arretiert in beiden Endstellungen. Mulde und innere Abdeckplatte sind gegeneinander verriegelt, dies gewährleistet die Sicherheit gegen Durchschuss sowie ein unbefugtes Durchgreifen und verhindert zudem auch die Zugluft am Arbeitsplatz. Die Freischaltung der Flügeltüren der Wagenschleuse P9045, die ebenso gegeneinander verriegelt sind, d.h. es kann immer nur eine Tür geöffnet werden, erfolgt über ein Bedienungstableau mit Zustandsanzeige.

Konstruktion und Ausführung

Stahl-Umfassungszarge in lackierter Ausführung im Farbton RAL 7035, lichtgrau. Das Thekenteil ist in pflegeleichter Edelstahl-Leinenstruktur mit integriertem Fassadenschalter P7097 FB4 (Handbedienung) ausgeführt. Die Türen der Wagenschleuse P9045 werden lackiert, der Tunnel ist in Edelstahl ausgeführt. Abweisleisten aus Edelstahl, die in der Schleuse seitlich und an den Türen angebracht sind, verhindern Beschädigungen durch Transportwagen. Eine Sprechanlage vom Typ SITEC DELTA 2.0 ist integriert.

Montage

Für die Geldübergabeanlage wird eine Wandöffnung von 1.000 mm (B) x 2.000 mm (H) benötigt. Das Schleusenelement ist steckerfertig verkabelt, auf der Innenseite ist eine 230 Volt Netzsteckdose für den Anschluss notwendig. Für die relativ einfache Montage der Anlage senden wir Ihnen auf Wunsch gerne eine Einbauanleitung zu. Natürlich übernehmen wir die Montage gerne für Sie – fragen Sie einfach an!

Einsatzgebiete Sicherheitsbereich von Geldinstituten, Zentralbanken, Wertunternehmen, Materialausgabe, Rechenzentren
Einbau in fertig verputzte Mauerlaibung oder Trennwandanlage
Wandöffnung B x H x T = 1.000 x 2.000 x Wandstärke ..... mm
Durchfahrmaße B x H x T = 660 x 815 x 900 mm
Ausführung Strukturlackiert, Lichtgrau, RAL 7035 oder Sonder RAL-Farbe
Beschussklasse BVG C 9 (UVV-Kassen), FB4-NS Fassadenschalter und Türen der Wagenschleuse in Anlehnung an FB4 (DIN EN 1522)
Durchgabeöffnung B x H x T = 330 x 30 x 235 mm

Mehr Infos / Download-Dateien

Produktbeschreibung
Zeichnung