Link:SITEC>Firmenporträt

FIRMENPORTRÄT

Clausen Ladenbau auf der Messe IKOFA in München

Die Firmengeschichte beginnt 1954, also vor fast 60 Jahren, als der Innenarchitekt Heinz Clausen in Kronach einen kleinen Schreinereibetrieb gründete. Die Firma befasste sich mit Innenausbau und Ladenbau. Mit einfachsten Mitteln und 2 Mitarbeitern wurden Möbel und Einrichtungen für den örtlichen Handel entworfen, gefertigt und montiert.

Luftaufnahme des damaligen Standorts Hummendorf

Zwei Jahre später siedelte das kleine Unternehmen in das 3 km entfernte Thonberg. Als die gemieteten Räumlichkeiten zu klein waren, wurde im Jahre 1960 am jetzigen Standort Hummendorf ein neuer Betrieb für 25 Mitarbeiter gebaut.

Mulden für den englischen Markt auf einer Fachmesse in England Anfang der 70er

Als sich in den 70er Jahren Überfälle auf Banken häuften, spezialisierte sich das Unternehmen auf die Nachrüstung der Banktheken mit Panzerglas und entwickelte hierfür die ersten Durchreichen und Schiebemulden zur Durchgabe von Geld und Dokumenten.

Das Sicherheitsbedürfnis – nicht nur im Bankbereich – wuchs weiter und im Laufe der Jahre spezialisierte sich die Firma immer mehr auf die Herstellung von Durchreichen, Geld- und Materialschleusen und Sprechanlagen.

Im Juni 1975 übernahm der Sohn Olaf Clausen die Geschäftsführung und gründete SITEC GmbH.

In den Jahren 1980, 1985, 1990 und 1996 wurden die Betriebs- und Bürogebäude erweitert. SITEC fertigt mittlerweile auf 5500 m² Produktionsfläche und blieb dem Standort Hummendorf treu.

Moderne Fertigungsverfahren

Die Fertigungsanlagen werden ebenso regelmäßig erneuert:
Mittlerweile gehören drei moderne Stanz- und Laserschneidanlagen der Firma Trumpf zum Maschinenpark.

SITEC beschäftigt fast 100 Spezialisten in den Bereichen Metallverarbeitung, Elektronik, Schreinerei, Lackiererei, Montage, Vertrieb und Verwaltung, und verfügt über eine große Konstruktionsabteilung. Unsere Konstrukteure entwickeln auf modernen CAD Systemen mit SolidWorks und Logocad.

Gesicherter Ein-/Ausgang in den Tresorbereich einer Bank

Den wechselnden und steigenden Sicherheitsanforderungen folgend, wird die Produktpalette ständig erweitert – außer Durchreichen, beschuss-, einbruch- und feuerhemmenden Türen und Trennwänden, Schließfächern, SB-Pavillons und komplett eingerichteten transportablen Bankgebäuden gehören auch Personenschleusen mit Biometrie zum Lieferprogramm.

SITEC plant, fertigt und liefert auch komplette Anlagen und schlüsselfertige Projekte wie Pförtnerlogen, Schleusen- und Eingangsanlagen mit hohen Sicherheitsanforderungen.

SITEC fertigt auch Sondergeräte und Systeme nach Kundenwunsch in enger Zusammenarbeit mit Planern, Architekten und Sicherheitsbeauftragten.

Filiale der deutschen Bundesbank in München

Zum Kundenkreis gehören Bank- und Geldinstitute, Nationalbanken, Behörden, Militär, Mineralölkonzerne, Botschaften im In- und Ausland, die Industrie und natürlich alle Institutionen, die spezielle Sicherheitsanforderungen haben...

SITEC liefert und montiert weltweit.

Von Australien bis Zypern – Sicherheitstechnik von SITEC ist überall zu finden.